Kostenloses Handbuch für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Viele Menschen überlegen derzeit, Flüchtlingen zu helfen, doch sie haben Zweifel, ob sie das schaffen, ob sie dafür überhaupt geeignet sind, ob sie wirklich etwas Sinnvolles oder Nützliches beitragen können. Sollen sie alleine helfen oder eine Gruppe gründen? Was kommt da auf sie zu? Ein Handbuch hilft bei all diesen Fragen:

Weiterlesen …Kostenloses Handbuch für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Eine kostenlose Mitmachbörse (CMS) für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe

Viele ehrenamtliche Gruppen würden gerne das Geben und Nehmen von Sach- oder Zeitspenden für Flüchtlinge ganz einfach online regeln. Doch nicht alle möchten dies über Facebook tun. Für sie gibt es ein CMS als kostenlose Open-Source-Software, das extra für bürgerschaftliches Engagement entwickelt wurde.

Weiterlesen …Eine kostenlose Mitmachbörse (CMS) für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe

Kauderwelsch-Sprachführer – kostenloser Download für ehrenamtliche Helfer_innen

Der Bielefelder Reise Know-How Verlag ist bekannt für seine Kauderwelsch-Sprachführer. Mit ihnen kann man sich auf Reisen zwar nicht druckreif, aber doch halbwegs verständlich machen. Nun bietet der Verlag ehrenamtlichen Helfer_innen von Flüchtlingen an, Sprachführer in neun Sprachen kostenlos herunterzuladen.

Weiterlesen …Kauderwelsch-Sprachführer – kostenloser Download für ehrenamtliche Helfer_innen

Willkommen in Deutschland – ein offenes Portal für ehrenamtliche Deutschlehrende

Seit September 2015 existiert ein besonders hilfreiches Portal: „Willkommen in Deutschland“ mit Materialien, Informationen u. a. für Ehrenamtliche, die Flüchtlingen Deutschunterricht geben. Es verlinkt zu kostenlosen Unterrichtsmaterialien und bietet interaktive Übungen für Deutschlernende an.

Weiterlesen …Willkommen in Deutschland – ein offenes Portal für ehrenamtliche Deutschlehrende

Das Gefühl geben, trotz allem willkommen zu sein: Hilfe für Flüchtlinge in Grevesmühlen

Jede Art der Hilfe für Flüchtlinge ist wunderbar und wichtig. Doch es gibt Orte in Deutschland, in denen sie noch wichtiger und noch wunderbarer ist: jene Orte, an denen Rechtsextreme besonders stark vertreten sind. Z. B. in Grevesmühlen in Mecklenburg-Vorpommern.

Weiterlesen …Das Gefühl geben, trotz allem willkommen zu sein: Hilfe für Flüchtlinge in Grevesmühlen

Refunite – so können auf der Flucht getrennte Familien einander wiederfinden

Die erzwungene Flucht aus der Heimat ist ansich schon ein Alptraum. Dann aber auf der Flucht die Familie zu verlieren und keinerlei Möglichkeit zu haben, sie schnell wiederzufinden, muss schlichtweg entsetzlich sein. Eine Website hilft Flüchtlingen heute, ihre Angehörigen wiederzufinden.

Weiterlesen …Refunite – so können auf der Flucht getrennte Familien einander wiederfinden

Lebensgefahr: ein Poster warnt Flüchtlinge zur Pilzsaison vor giftigen Pilzen – bitte verteilen!

Von etwa 50 Flüchtlingen, die mit einer Pilzvergiftung u. a. in die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) kamen, ist mittlerweile einer gestorben. Sie alle hatten einen hochgiftigen Pilz gegessen, der wohl einem essbaren Pilz aus Syrien zum Verwechseln ähnlich sieht. Deshalb bietet die MHH ein Poster an, das vor den hiesigen Pilzen warnt.

Weiterlesen …Lebensgefahr: ein Poster warnt Flüchtlinge zur Pilzsaison vor giftigen Pilzen – bitte verteilen!

Hilfsinitiative gegründet, bevor die ersten Flüchtlinge kamen: Wertheim hilft

Wie wichtig es sein kann, dass sich eine Hilfsinitiative bildet, bevor Flüchtlinge kommen, dass sie sich mit anderen Gruppen im Landkreis vernetzt und konkrete Hilfe plant, zeigte sich, als vor kurzem viel früher als ursprünglich geplant die ersten über 400 Flüchtlinge in Wertheim eintrafen.

Weiterlesen …Hilfsinitiative gegründet, bevor die ersten Flüchtlinge kamen: Wertheim hilft

Mit Konzert und interkulturellen Aktivitäten gegen Intoleranz: Bischofswerda hilft

Flüchtlinge, die teils schlimmste Gewalt erlebt haben und aus Angst um ihr Leben aus ihrer Heimat geflüchtet sind, werden im sächsischen Bischofswerda nicht nur durch flüchtlingsfeindliches Geschrei empfangen. Auch hier gibt es Menschen, die sie willkommen heißen und ihnen helfen.

Weiterlesen …Mit Konzert und interkulturellen Aktivitäten gegen Intoleranz: Bischofswerda hilft

Translate »