So können Sie in Köln helfen

Köln hatte vor kurzem beispielhafte Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung gesetzt, als an zahlreichen Bauten während der „Kögida“-Demonstrationen die Außenbleuchtung ausgeschaltet wurde – am Dom, am Schokoladenmuseum, bei VW oder auch an den Rheinbrücken. Der Kölner Stadtanzeiger zeigt auf, wo Sie in Köln Flüchtlingen helfen können.

Weiterlesen …

Musik mit Flüchtlingen – von Kabarett bis Klassik

Bekannt geworden ist der syrische Flüchtlingschor durch „Die Anstalt“, die Kabarettsendung des ZDF (hier sein Auftritt in der Sendung). Eigentlich ist er aber gar kein „Flüchtlingschor“. Die Flüchtlinge sind vielmehr Teil einer Inszenierung der Mozart-Oper „Così fan tutte“ des Vereins „Zuflucht Kultur e. V.“ in Stuttgart unter dem Dach der Stuttgarter Symphoniker.

Weiterlesen …

Kurzzeit-Schule für Kinder in der Erstaufnahme

„Sie sind da, sie sind Kinder, und Kinder haben einen Anspruch auf Bildung“, sagt Regierungsschuldirektor Thoms in der Neuen Osnabrücker Zeitung. Deshalb gebe es in Bramsche-Hesepe die „Lagerschule“. Die ermöglicht es den Kindern in der Erstaufnahme-Einrichtung, in der kurzen Zeit, die sie dort untergebracht sind, schon zur Schule zu gehen. Ein wenig Alltag im Chaos der Flucht.

Weiterlesen …

Gemeinsam mit Flüchtlingen kochen … und Kochbücher schreiben

Andere Länder, anderes Essen. Die kulinarische Bereicherung durch Flüchtlinge aus so vielen Ländern, mit denen wir sonst vielleicht nie in Berührung kämen, schmeckt vielen Menschen in Deutschland – manchen sogar so sehr, dass sie sich zusammentun, um Kochbücher mit Rezepten aus der Heimat der Flüchtlinge zu schreiben. Auf diese Weise haben wir alle die Chance, die herrlichen Küchen

Weiterlesen …

Translate »