Wegweiser für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge (UMF)

Täglich kommen unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge (UMF) nach Deutschland. Sie sind allein, haben keine Sprachkenntnisse und kennen sich hier nicht aus. Damit sie aber ihre Rechte kennenlernen können und im Notfall wissen, an wen sie sich wenden können, gibt es einen Wegweiser für sie.

Lernwerkstatt für minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge

In der berüchtigten Bayern-Kaserne in München sind neben ca. 1.600-2.000 Erwachsenen auch weit über 100 minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge untergebracht. Ohne nennenswerte soziale Unterstützung, die insbesondere bei Jugendlichen so wichtig wäre. Eine Lernwerkstatt will ihnen nun zur Seite stehen.

Sommerpatenschaften für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge

Was machen eigentlich die unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlinge, wenn Sommerferien sind? Diese Frage stellte sich der Bremer Verein Fluchtraum e. V., startete das Projekt der „Sommerpatenschaften“ und wurde dafür mit dem Hilde-Adolf-Preis der Bürgerstiftung Bremen 2013 ausgezeichnet.

Fluchtraum – Unterstützung für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge

In der Hansestadt Bremen leben aktuell weit über 500 unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge. Sie alle erhalten wenige Tage nach Ankunft einen behördlichen Vormund zugewiesen. Doch die behördlichen Aufgaben und Möglichkeiten sind sehr beschränkt. Individuelle Begleitung findet kaum statt. An diesem Punkt wird der Verein Fluchtraum Bremen e. V. aktiv.

Rechtlicher Leitfaden für die Vereinsarbeit mit Flüchtlingen

Viele Vereine haben großzügig ihre Tore für Flüchtlinge geöffnet, um ihnen den Start in diesem für sie so fremden Land zu erleichtern. Dass sie deshalb keine steuerlichen Nachteile oder gar den Verlust ihrer Gemeinnützigkeit fürchten müssen, habe ich hier schon geschrieben. Einige Fragen blieben trotzdem offen – nun soll ein rechtlicher Leitfaden für die Vereinsarbeit … Weiterlesen …

Adressbuch für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge

Unter den Geflüchteten, die derzeit zu uns kommen, sind viele, die eines besonderen Schutzes bedürfen: Frauen, Minderjährige, Menschen mit Behinderung, traumatisierte oder psychisch kranke Menschen u. a. Der Flüchtlingsrat Brandenburg hat eine Broschüre herausgebracht, die die wichtigsten Anlaufstellen für diese Flüchtlinge auflistet.

Wichtige Informationen für Flüchtlinge

Warnhinweise Es gibt manches in Deutschland, das geflüchtete Menschen so nicht aus ihrer Heimat kennen, weshalb bereits zahlreiche Flüchtlinge hier verunglückt oder sogar gestorben sind. Aus diesem Grund haben Institutionen und Hilfsprojekte Warnhinweise in mehreren Sprachen veröffentlicht. Z. B. diese: Warnung vor leicht zu verwechselnden lebensgefährlichen Pilzen Regeln zum Verhalten beim Baden bzw. auf dem … Weiterlesen …

Möchten Sie Flüchtlinge privat aufnehmen?

Es ist die meist gestellte Frage auf wie-kann-ich-helfen.info: „Wie kann ich Flüchtlinge privat aufnehmen?“ Und immer öfter höre ich: jemand hat ein Zimmer, eine Wohnung oder gar ein ganzes Haus zu vermieten, doch die zuständigen Behörden weigern sich, dieses Angebot anzunehmen. Was können Sie nun machen?

UNO-Flüchtlingshilfe auch im Inland

Der Förderverein UNO-Flüchtlingshilfe e.V., ein Spendenpartner des UNHCR u. a., ist nicht nur im Ausland tätig, sondern fördert auch Projekte im Inland. Welche das z. B. 2011 waren, listet sie hier auf:

Translate »