Was darf die Heimleitung? Ein Flyer informiert Flüchtlinge

Nicht immer läuft alles nach Vorschrift in den Flüchtlingsheimen, weshalb der Flüchtlingsrat Brandenburg zusammen mit ehemaligen Heimbewohner_innen einen Flyer erstellt hat, der Flüchtlingen erklärt, welche Befugnisse die Heimleitung hat und welche nicht.

Dieser Flyer ist in acht Sprachen verfasst, denn, so der Flüchtlingsrat auf seiner Website:

„Der verbreiteten Unsicherheit und Einschüchterung in den Heimen sollen fundierte Informationen über die tatsächlichen Befugnisse der Heimleitung und Wissen über die Rechte der Bewohner/innen entgegengestellt werden.“

Und so beantwortet der Flyer „Was darf die Heimleitung?“ Fragen wie „Darf jemand Ihren Schrank und Ihre Sachen durchsuchen?“, „Darf jemand Ihre Post öffnen?“, „Dürfen die Heimangestellten ohne Ihre Erlaubnis Ihr Zimmer betreten?“, „Haben die Heimleiterinnen und Heimleiter Einfluss auf Ihre Duldung und Abschiebung?“ oder auch was genau die Aufgaben der Heimleitung sind.

Es ist unfassbar, dass es einen solchen Flyer überhaupt geben muss, dass es also solche Vorkommnisse schon in besonders auffälliger Zahl gegeben haben muss, ohne dass die Rechte und Privatsphäre der Geflüchteten beachtet wurden. Umso wichtiger ist es dann, dass der Flyer in den Massenunterkünften verbreitet wird. Sie können ihn auf der Website des brandenburgischen Flüchtlingsrats in Deutsch, Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Russisch, Türkisch und Vietnamesisch kostenlos herunterladen.

Translate »