„1:0 für ein Willkommen“ vom DFB – auch in Meißen

Auch wenn Sachsen, ein Bundesland mit einer vergleichsweise niedrigen Zahl an Flüchtlingen, wegen seiner Rechtsextremen und ihrer Mitläufer nicht zur Ruhe kommt – es gibt auch dort, wo wieder Häuser brennen, Menschen, die den Geflüchteten ganz selbstverständlich helfen, auch in Meißen.

Weiterlesen …„1:0 für ein Willkommen“ vom DFB – auch in Meißen

Mit Flüchtlingen zum Fußballspiel

Fußball verbindet – nicht nur direkt auf dem Platz, sondern auch auf der Tribüne. Warum also nicht einmal Flüchtlinge zum Fußballspiel des Lieblingsvereins mitnehmen? Vereine können auch Kartenkontingente für Flüchtlinge bereithalten, die es sich sonst nicht leisten könnten, ins Stadion zu gehen. Der FSV Frankfurt macht’s vor.

Weiterlesen …Mit Flüchtlingen zum Fußballspiel

„Second Fan Shirt“ – Fußballfans spenden für Flüchtlinge

Fußballfans, genauer, das Netzwerk „Football Supporters Europe“ (FSE) und das Bündnis Aktiver Fussballfans (BAFF e.V.), haben die Kampagne „Second Fan Shirt“ ins Leben gerufen. Hierfür wurden die Fans aufgerufen, Fanartikel, an denen ihr Herz nicht mehr ganz so sehr hängt, zu spenden. Diese Artikel werden dann zur Versteigerung

Weiterlesen …„Second Fan Shirt“ – Fußballfans spenden für Flüchtlinge

Unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge – Integrationsrat hilft

In Aachen gibt es zahlreiche unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge. Was einige von ihnen erlebt haben, beschreibt das Magazin KingKalli so:

Weiterlesen …Unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge – Integrationsrat hilft

Translate »