Neuer Wegbegleiter von und für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge

Der „Bundesfachverband unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge“ (BumF) hat eine neue Broschüre herausgebracht, die in einfacher Sprache erklärt, was junge Geflüchtete nach ihrer Ankunft in Deutschland wissen müssen – von den für sie zuständigen Ämtern über die nötigen bürokratischen Abläufe bis hin zu den Rechten der Kinder und Jugendlichen.

Zusammen mit neun geflüchteten Jugendlichen hat der Bundesfachverband die erste Willkommensbroschüre, die 2010 herauskam, nun überarbeitet und der in der Zwischenzeit veränderten Gesetzeslage angepasst. Gerade durch die Beteiligung junger Geflüchteter ist die Broschüre noch besser auf die Fragen zugeschnitten, die jene Kinder und Jugendliche haben, die ohne Eltern nach Deutschland kommen.

Sie hilft ihnen u. a. beim Verständnis unseres bürokratischen Dschungels, erklärt ihnen unser Schulsystem und klärt sie über Möglichkeiten und Grenzen des Familiennachzugs auf. Dadurch, dass sie ihnen auch Hinweise auf ihre Rechte und immer wieder Tipps von anderen geflüchteten Jugendlichen gibt, kann sie den Kindern und Jugendlichen Mut machen und sie in der Anfangszeit in Deutschland stärken.

Die Broschüre ist aktuell nur auf Deutsch erhältlich, soll aber in Kürze auch in anderen Sprachen veröffentlicht werden. Sie können sie hier kostenlos herunterladen oder gedruckt beim BumF für 2,50€/Stk zzgl. Versand bestellen.

 

Translate »