Refugee-Greeter – Stadtführung für Flüchtlinge

Häufig beschränkt sich die Hilfe für Flüchtlinge auf das Allernotwendigste: Unterkunft, Einkleidung, Verpflegung, Sprachvermittlung. Eine Idee, die auf andere, weniger vordergründige, aber dennoch wichtige Bedürfnisse eingeht, ist die der „Refugee-Greeter“, basierend auf dem Greeter-Konzept aus New York, wo schon seit den 1990er Jahren

Weiterlesen …Refugee-Greeter – Stadtführung für Flüchtlinge

„Zeit für Kinder“ – Patenschaften für Flüchtlingskinder

Wenn Flüchtlingskinder nach Deutschland kommen, müssen sie sehr bald zur Schule gehen. Dort kämpfen sie sich durch, lernen die Sprache und all das Neue ihrer fremden neuen Heimat, doch den größten Teil des Tages verbringen sie im Flüchtlingsheim, ohne weiteren Kontakt zur Außenwelt. Dem setzt „Zeit für Kinder“ etwas entgegen.

Weiterlesen …„Zeit für Kinder“ – Patenschaften für Flüchtlingskinder

Yoga für Flüchtlingsfrauen

Dass nicht nur junge Männer, sondern auch zahlreiche Frauen fliehen, findet sich in der öffentlichen Flüchtlingsdebatte selten wieder. Weibliche Flüchtlinge sind jedoch in einer besonderen Situation. Auf der Flucht sind viele völlig schutzlos und Anmachen, Erniedrigungen oder sexueller Gewalt ausgeliefert. Hinzu kommt,

Weiterlesen …Yoga für Flüchtlingsfrauen

Das ABC der Willkommenskultur in Köln

Die Kölner Freiwilligen Agentur e. V. vermittelt Ehrenamtliche in vielen Bereichen, wo Hilfe nötig ist, darunter auch im Bereich der Hilfe für Flüchtlinge. Mit ihrem Forum für Willkommenskultur hat sie das Ziel, Flüchtlinge zu vernetzen, ihnen für die erste Zeit eine ehrenamtliche Begleitung zur Seite zu stellen, und die Ehrenamtlichen für diese Begleitung zu qualifizieren. Um zu zeigen, was alles möglich ist,

Weiterlesen …Das ABC der Willkommenskultur in Köln

Tägliche Deutschkurse, Winterwanderungen und Theaterbesuche: Bremerhaven hilft

Einst war Bremerhaven der größte deutsche Auswandererhafen, von dem aus mehr als acht Millionen Menschen in die USA auswanderten. Heute kommen Flüchtlinge in diese Stadt, und um sie kümmert sich u. a. ein Hilfsprojekt der Kreuzkirche. Etwa 35 Pat_innen helfen zwischen 30 und 80 Flüchtlingen bei

Weiterlesen …Tägliche Deutschkurse, Winterwanderungen und Theaterbesuche: Bremerhaven hilft

Internationale Schule statt Hauptschule für Flüchtlingskinder

Wenn Flüchtlingskinder hier zur Schule gehen, landen viele von ihnen mangels Deutschkenntnissen auf der Hauptschule. Und das, obwohl sie in ihrem Heimatland teils auf sehr viel höherem Schulniveau gelernt haben. Das versperrt ihnen oft jegliche Chance auf höhere Bildung in Deutschland. In Hannover aber

Weiterlesen …Internationale Schule statt Hauptschule für Flüchtlingskinder

Was tun gegen Rassismus im Umfeld von Flüchtlingsunterkünften?

Wenn durch Krieg, Gewalt und Flucht traumatisierte Flüchtlinge nach Deutschland kommen, dann in der Hoffnung, hier Frieden zu finden. Doch allzu viele erleben genau dies nicht, sondern sehen sich ausländerfeindlicher Hetze und Gewalt ausgesetzt. Was können Sie dagegen tun? Ein Leitfaden hilft.

Weiterlesen …Was tun gegen Rassismus im Umfeld von Flüchtlingsunterkünften?

Einfach hingehen und machen: ein Journalist engagiert sich

Die Refais haben endlich ein Zuhause. Mit Unterstützung des WDR-Journalisten Dirk Planert konnte die sechsköpfige syrische Flüchtlingsfamilie nach zweieinhalbjähriger Flucht und sechs Monaten im Dortmunder Flüchtlingsheim Grevendicksfeld endlich in eine eigene Wohnung ziehen.

Weiterlesen …Einfach hingehen und machen: ein Journalist engagiert sich

Translate »