Weil es um Menschen geht: Crimmitschau hilft Flüchtlingen

Gerade wurden drei Männer zu bis zu fünf Jahren Haft verurteilt, wegen versuchter schwerer Brandstiftung und versuchten Mordes an Geflüchteten im sächsischen Crimmitschau. Aber genau wie in wohl allen anderen Orten Deutschlands helfen natürlich auch in Crimmitschau Menschen den Flüchtlingen, sich im fremden Land zurechtzufinden.

Weiterlesen …Weil es um Menschen geht: Crimmitschau hilft Flüchtlingen

Bautzen ist bunt, hilft Flüchtlingen und stellt sich offen gegen Rechts

In manchen Orten wird die Ankunft von Flüchtlingen stärker bekämpft als anderswo – in Bautzen zum Beispiel, wo, laut Spiegel Online, Schaulustige den Brand eines zukünftigen Flüchtlingsheims bejubelt haben. Umso beachtenswerter, dass es auch in diesen Orten Leute gibt, die ihre Menschlichkeit noch nicht verloren haben und den Flüchtlinge selbstverständlich helfen.

Weiterlesen …Bautzen ist bunt, hilft Flüchtlingen und stellt sich offen gegen Rechts

Vorbildliche Information zum Thema Flüchtlinge durch die Kommune in Otterndorf

Häufig sind meine Suchen nach Hilfsprojekten für Flüchtlinge sehr unergiebig, u. a., weil sehr viele Kommunen ihre Websites nach erstmaligem Aufsetzen nur noch vor sich hin dümpeln lassen. Dabei hätten sie hier eine besonders kostengünstige und zugleich sehr effektive Möglichkeit, aktuelle Informationen zu wichtigen Themen zu veröffentlichen. Eine Kommune, die dies vorbildlich macht, ist das Nordseebad Otterndorf.

Weiterlesen …Vorbildliche Information zum Thema Flüchtlinge durch die Kommune in Otterndorf

Große und preisgekrönte Welle der Hilfsbereitschaft für Flüchtlinge in Herxheim

„Man muss einfach nur den ersten Schritt gehen“, sagt ein Helfer im SWR. Und diesem ersten Schritt folgte eine große Welle der Hilfsbereitschaft für Flüchtlinge in Herxheim. Der SWR nennt den Ort deshalb „ein Vorbild für erfolgreiche Willkommenskultur“. Und doch hat auch hier eine geplante Flüchtlingsunterkunft gebrannt, und die frisch bestückte Kleiderkammer ging kurze Zeit später aus noch unbekannten Gründen in Flammen auf.

Weiterlesen …Große und preisgekrönte Welle der Hilfsbereitschaft für Flüchtlinge in Herxheim

Die offene Gesellschaft – eine Diskussionsreihe über die Welt von morgen

Es sind die Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe, die mit ihrem Vorbild ein weltweit beachtetes Zeichen für Menschlichkeit in dieser oft so unmenschlichen Zeit setzen. Doch wie soll es weitergehen? Wie kann die Welt von morgen mit dieser offenen Gesellschaft, die sie mit ihrem Engagement prägen, aussehen? Eine Diskussionsreihe mit Wissenschaftler_innen und Künstler_innen sucht nach Antworten.

Weiterlesen …Die offene Gesellschaft – eine Diskussionsreihe über die Welt von morgen

Die Schande von Berlin – und die Ausdauer der Ehrenamtlichen am LaGeSo

Seit Monaten herrschen in Berlin-Moabit am Landesamt für Soziales und Gesundheit (LaGeSo) katastrophale Zustände. Moabit – Deutschlands Lampedusa. Und doch gibt es noch immer Ehrenamtliche, die dort, wo die Behörden bewusst oder aus Unfähigkeit vollkommen versagen, helfen.

Weiterlesen …Die Schande von Berlin – und die Ausdauer der Ehrenamtlichen am LaGeSo

Fundraising für Flüchtlinge: Spenden sammeln und ein Zeichen setzen – mit bedruckten Silikonarmbändern

Dies ist eine etwas andere Art der Öffentlichkeitsarbeit für ein Hilfsprojekt, nützlich als ständiges Give-away oder bei einer Benefiz-Aktion: das Fundraising für Flüchtlinge mit Hilfe bedruckter Silikonarmbänder. Die Initiative „You’re welcome – Usedom hilft“ hat solch ein Armband auf ihrer Facebook-Seite vorgestellt.

Weiterlesen …Fundraising für Flüchtlinge: Spenden sammeln und ein Zeichen setzen – mit bedruckten Silikonarmbändern

Magdeburg – großes Engagement für Flüchtlinge von medizinischer Versorgung über Öffentlichkeitsarbeit bis zu Flüchtlingsgärten

Auch in Magdeburg darf die Brutalität dieses besonders abscheulichen Überfalls auf Flüchtlinge nicht darüber hinwegtäuschen, dass es in der Otto-Stadt ein unglaublich großes Engagement für die Geflüchteten gibt. Gemessen an den zur Verfügung stehenden Informationen über Hilfsmöglichkeiten ist Magdeburg jedenfalls ein großes Vorbild.

Weiterlesen …Magdeburg – großes Engagement für Flüchtlinge von medizinischer Versorgung über Öffentlichkeitsarbeit bis zu Flüchtlingsgärten

Wismar – Zusammenhalt gegen Rechts und bunte Hilfe für Flüchtlinge

Der brutale Übergriff auf Flüchtlinge war nicht die erste Gewalttat gegen Flüchtlinge in Wismar. Doch auch in der Hansestadt an der Ostsee gibt es zahlreiche Menschen, die auf vielfältige Weise den Flüchtlingen in der Stadt helfen: von Öffentlichkeitsarbeit über Fußball und Fahrradsammlungen bis zur Dönerspende.

Weiterlesen …Wismar – Zusammenhalt gegen Rechts und bunte Hilfe für Flüchtlinge

Dresden – wo die Hilfe für Flüchtlinge selbstverständlich ist: von ABC-Tischen über die Welcome-App bis zur Unterstützung geflüchteter Frauen

Kaum eine Stadt hat in den letzten zwölf Monaten einen solchen Gesichtsverlust hinnehmen müssen wie Dresden – und das nur dank einer Minderheit von unbelehrbaren, geschichtsvergessenen Biedermännern und Brandstiftern. Doch auch in dieser Stadt, und das geht leider in den Medien völlig unter, gibt es zahlreiche Menschen, die Flüchtlingen ganz selbstverständlich helfen.

Weiterlesen …Dresden – wo die Hilfe für Flüchtlinge selbstverständlich ist: von ABC-Tischen über die Welcome-App bis zur Unterstützung geflüchteter Frauen

Freiberg hilft Flüchtlingen: vom Markt der Vielfalt über die Alarmkette bis zum Kindergartenersatz

Die Unmenschlichkeit, die manche Leute dazu bringt, zu versuchen, Flüchtlingen Schutz zu verwehren, wie gestern im sächsischen Freiberg, hat auch hier ein starkes Gegengewicht: Menschen, die Flüchtlingen helfen, die sie willkommen heißen und sich den Rechten und Rechtsextremen entgegenstellen.

Weiterlesen …Freiberg hilft Flüchtlingen: vom Markt der Vielfalt über die Alarmkette bis zum Kindergartenersatz

Von Info-Hotline bis zur Firmen-Sachspendensammlung: Merseburg hilft Flüchtlingen

In Merseburg hat der Fremdenhass neue Dimensionen erreicht: vor kurzem wurde ein heimtückischer Mordanschlag auf einen somalischen Flüchtling verübt. Doch auch dort gibt es Menschen, die sich für die Flüchtlinge einsetzen. Und die Politik setzt ein Zeichen gegen die vermeintliche Angst.

Weiterlesen …Von Info-Hotline bis zur Firmen-Sachspendensammlung: Merseburg hilft Flüchtlingen

Flüchtlingshilfe Zossen – herzliche Willkommenskultur und Öffentlichkeitsarbeit der etwas anderen Art

Mit einem von der Bürgerinitiative „Zossen zeigt Gesicht“ initiierten Runden Tisch im September 2014 begann es, und heute, wo eine Erstaufnahmeeinrichtung für ca. 1.700 Flüchtlinge entstehen soll, gibt es bereits 100 Helfer_innen, die sich in Zossen auch nach dem Brandanschlag im Mai 2015 für Flüchtlinge einsetzen.

Weiterlesen …Flüchtlingshilfe Zossen – herzliche Willkommenskultur und Öffentlichkeitsarbeit der etwas anderen Art

Seit einem Jahr für Flüchtlinge aktiv: Helferkreis Asyl in Oberteuringen

Wenige Stunden nach einer recht ruhigen Bürger_innenversammlung, berichtet die schwäbische Zeitung, hat eine geplante Erstaufnahmeeinrichtung in Oberteuringen gebrannt. Doch auch hier gibt es bereits seit einem Jahr einen Helferkreis Asyl, der sich für Flüchtlinge engagiert.

Weiterlesen …Seit einem Jahr für Flüchtlinge aktiv: Helferkreis Asyl in Oberteuringen

Willkommen in Oberhavel: vielseitige Hilfe für Flüchtlinge in Hennigsdorf

“Wer heute [die] Rechte [der Flüchtlinge] beschneidet, richtet sich auch morgen gegen uns!“ Dies schreibt die Flüchtlingshilfsinitiative „Willkommen in Oberhavel“ und beweist mit ihrem Engagement, dass dem Fremdenhass auch in Hennigsdorf längst nicht alle blind verfallen sind.

Weiterlesen …Willkommen in Oberhavel: vielseitige Hilfe für Flüchtlinge in Hennigsdorf

Hilfsinitiative gegründet, bevor die ersten Flüchtlinge kamen: Wertheim hilft

Wie wichtig es sein kann, dass sich eine Hilfsinitiative bildet, bevor Flüchtlinge kommen, dass sie sich mit anderen Gruppen im Landkreis vernetzt und konkrete Hilfe plant, zeigte sich, als vor kurzem viel früher als ursprünglich geplant die ersten über 400 Flüchtlinge in Wertheim eintrafen.

Weiterlesen …Hilfsinitiative gegründet, bevor die ersten Flüchtlinge kamen: Wertheim hilft

Mit Konzert und interkulturellen Aktivitäten gegen Intoleranz: Bischofswerda hilft

Flüchtlinge, die teils schlimmste Gewalt erlebt haben und aus Angst um ihr Leben aus ihrer Heimat geflüchtet sind, werden im sächsischen Bischofswerda nicht nur durch flüchtlingsfeindliches Geschrei empfangen. Auch hier gibt es Menschen, die sie willkommen heißen und ihnen helfen.

Weiterlesen …Mit Konzert und interkulturellen Aktivitäten gegen Intoleranz: Bischofswerda hilft

Mahnwachen, Ausstellungen, Ausflüge – 10 Jahre Engagement für Flüchtlinge in Rheinfelden

Nach neun Jahren Einsatz für die Menschenrechte und die Verbesserung der Lebensumstände der Flüchtlinge hat der Freundeskreis Asyl Rheinfelden 2014 den Bürgerpreis der Bürgerstiftung erhalten. Und er ist weiterhin aktiv mit zahlreichen

Weiterlesen …Mahnwachen, Ausstellungen, Ausflüge – 10 Jahre Engagement für Flüchtlinge in Rheinfelden

Kommunen: informieren Sie auf Ihrer Website! – Zwei gute Beispiele

Es kostet so wenig und hilft so vielen: eine kommunale Website mit einem Hinweis auf lokale Flüchtlingsinitiativen. Warum es dies bis heute so häufig nicht gibt, ist auch für all jene ein Rätsel, die mich täglich kontaktieren, weil sie einfach nicht vor Ort fündig werden. Hier sind zwei gute Beispiele für Kommunen.

Weiterlesen …Kommunen: informieren Sie auf Ihrer Website! – Zwei gute Beispiele

Vom Café Stoffwechsel über Stadtteileltern bis zum Fußball-Team: Lörrach hilft

Als die Kleiderkammer in Lörrach neulich umzog, zeigte sich, wie hilfsbereit Lörrach ist: 285 Meter lagen zwischen bisheriger und neuer Kleiderkammer, und mit einer Menschenkette wurde Karton für Karton in den neuen Raum gereicht. Doch Lörrach macht viel mehr.

Weiterlesen …Vom Café Stoffwechsel über Stadtteileltern bis zum Fußball-Team: Lörrach hilft

Translate »